Dupreeh ist der einzige Teilnehmer in allen großen Turnieren

Bald wird das letzte große Turnier für CS:GO stattfinden, das von der Esports-Liga Blast Pro Series organisiert wird. Eine der Hauptfiguren des Events wird Vitality-Spieler Peter „dupreeh“ Rasmussen sein, der an allen Major-Turnieren teilgenommen hat.

Dupreeh

Karriere

Peter ist ein Vertreter Dänemarks und hat seine Karriere im Jahr 2012 angefangen, als er sein Debüt im Team 3DMAX gab. Im Januar 2015 trat er dem Team SoloMid bei. Das erfolgreichste Team für Peter war Astralis, da das Team insgesamt 4 Major-Turniere unter dieser Organisation gewann. Seit 2022 spielt Peter unter dem Banner des Vitality-Teams und wird am letzten Major-Turnier für CS:GO teilnehmen.

Rezension aus der Community

Leider können selbst professionelle Spieler keine perfekte Spielform aufrechterhalten, und Peter ist ein solches Beispiel. Kürzlich hat er Kritik von der gesamten CS-Community erhalten, wobei ein Faktor seine Statistiken sind, die auf 0,89 K/D gesunken sind.

Aktuelle Gestalt von dupreeh

Trotz der ungünstigen Kommentare über Peters Spiel zeigte er eine ausgezeichnete Leistung beim letzten Turnier, IEM Rio. Zur Überraschung der Esports-Fans spielte Peter Rasmussen laut dem Portal HLTV.ORG mit einer 1,12 K/D beim IEM Rio-Turnier.

Selbst der Cloud9-Spieler äußerte sich über unseren Helden: „Dupreeh hat in diesem Spiel viel getan“, schrieb Abay „Hobbit“ Khasenov.

Bei Beobachtung von dupreehs derzeitigem Spiel kann mit Sicherheit gesagt werden, dass er in seiner Spitzenform zum Major-Turnier antreten wird und somit alle Esports-Fans mit seinem letzten Major-Turnier in diesem Spiel erfreuen wird.

Fazit

Peter „dupreeh“ Rasmussen ist zweifellos eine Legende der CS-Szene, und selbst Einbrüche in seinen Statistiken können seine Erfahrung und sein Verständnis des Spiels nicht leugnen. Aber wird er in der Lage sein, sein volles Potenzial beim bevorstehenden Major-Turnier zu entfalten?