M4A4 vs. M4A1-S: Welche ist in CS2 besser?

M4A4 vs. M4A1-S: Welche ist in CS2 besser?

In der schnellen Welt von Counter-Strike, wo Präzision und Feuerkraft oberste Priorität haben, kann die Wahl zwischen der M4A4 und der M4A1-S genauso umstritten sein wie ein High-Stakes-Spiel. Spieler debattieren leidenschaftlich darüber, welche Waffe das Beste ist, doch in der CS:GO-Gemeinschaft herrscht keine Einigkeit darüber, welche Waffe deutlich besser ist als die andere in diesem ständig wechselnden Meta. Selbst Profispieler sind uneins, viele entscheiden sich dafür, beide Gewehre je nach ihren Vorlieben und taktischen Neigungen abwechselnd zu verwenden. In diesem Artikel werden wir tief in die Debatte M4A4 vs. M4A1-S eintauchen und ihre Statistiken, Schadenswerte, Rückstoßmuster und die Vorlieben erfahrener Profis untersuchen.

M4A4 vs. M4A1-S Showdown

Vergleich von Statistiken und Eigenschaften

Wenn du auf dem Schlachtfeld bist, zählen die Zahlen. Lass uns die M4A4 und die M4A1-S anhand wichtiger Statistiken genauer betrachten:

In-Game-Preis:

  • M4A4: Mit einem Preis von 3.100 $ ist die M4A4 200 $ teurer als die M4A1-S, die 2.900 $ kostet. Dieser geringe Unterschied kann in einem Match entscheidend sein, wenn es um das Management deiner Wirtschaft geht.

Feuerrate:

  • M4A4: Mit einer Feuerrate von 666 Schuss pro Minute (RPM) bietet die M4A4 eine höhere Feuerrate als die M4A1-S, die mit 600 RPM feuert. Diese erhöhte Feuerrate kann in Nahkampf-Situationen mehr Vielseitigkeit bieten.

Magazine und Munitionskapazität:

  • M4A4: Die M4A4 verfügt über ein Magazin mit 30 Schuss und 90 Schuss Reserve, was mehr anhaltendes Feuer während langer Gefechte ermöglicht.
  • M4A1-S: Im Gegensatz dazu kommt die M4A1-S mit einem kleineren Magazin mit 25 Schuss und 75 Schuss Reserve. Diese Begrenzung wird teilweise durch ihren reduzierten Rückstoß ausgeglichen, der präzise Schüsse fördert.

Kopfschuss-Schaden:

  • M4A4: Die M4A4 verursacht 120 Schaden bei einem Kopfschuss und benötigt oft zwei Kopfschüsse, um einen gepanzerten Gegner auszuschalten.
  • M4A1-S: Mit einem Kopfschuss-Schaden von 131 kann die M4A1-S einen gepanzerten Gegner potenziell mit einem gut platzierten Kopfschuss ausschalten.

Grundschaden:

  • M4A4: Jeder Körpertreffer der M4A4 verursacht 33 Schaden.
  • M4A1-S: Die M4A1-S verursacht etwas mehr Schaden pro Körpertreffer, nämlich 35 Schaden.

Schalldämpfer:

Die M4A1-S ist mit einem eingebauten Schalldämpfer ausgestattet, der den Lärm reduziert und den Mündungsblitz beseitigt. Dies kann vorteilhaft sein, wenn du versuchst, dich zu verstecken, besonders während Flankenmanövern.

Comparing Stats and Features

Vergleich des Rückstoßes

Einer der entscheidenden Unterschiede zwischen diesen Gewehren ist der Rückstoß:

M4A4-Rückstoß vs. M4A1-S-Rückstoß: Die M4A4 hat einen etwas höheren Rückstoß im Vergleich zur M4A1-S. Dies kann die M4A1-S besser für kontrollierte, präzise Salven geeignet machen, während die M4A4 möglicherweise mehr Fähigkeiten zur Kontrolle des Rückschlags erfordert.

Recoil Comparison

Vorlieben der Profispieler

Einige Profispieler und Streamer, die die M4A4 bevorzugen, sind „s1mple“ von Natus Vincere, „n0thing“, ein pensionierter Profi und beliebter CS:GO-Inhalt-Ersteller, und „EliGE“ von Team Liquid. Ihre Vorliebe für die M4A4 zeigt, dass die Wahl zwischen diesen Gewehren oft von individuellen Spielstilen und Rollen innerhalb eines Teams abhängt.

Viele Skins

CS:GO ist für seine Vielfalt an Skins bekannt, und sowohl die M4A4 als auch die M4A1-S haben eine beeindruckende Auswahl an kosmetischen Upgrades. Einige beliebte Skins für die M4A4 sind „Howl“, „Desert Strike“ und „Asiimov“, während die M4A1-S den exquisiten „Knight“, „Hot Rod“ und „Chantico’s Fire“ bietet.

Skins Galore

Das Urteil zu M4A4 vs. M4A1-S

Nachdem wir die Debatte zwischen M4A4 und M4A1-S analysiert haben, ist klar, dass beide Gewehre eine einzigartige Reihe von Vorzügen und Kompromissen auf das CS:GO-Schlachtfeld bringen. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse:

Die persönliche Vorliebe zählt: Deine Wahl zwischen diesen Gewehren sollte deinen individuellen Spielstil, deine Rolle im Team und deine Fähigkeit zur Kontrolle des Rückstoßes widerspiegeln. Es gibt keine Einheitslösung.

Statistiken sind wichtig: Berücksichtige die Statistiken sorgfältig, von Schaden pro Schuss bis zur Feuerrate, da sie deine Leistung im Spiel erheblich beeinflussen können.

Einfluss der Profispieler: Behalte die Profispieler im Auge; einige der besten Talente des Spiels entscheiden sich für die M4A4 und zeigen deren Wettbewerbsfähigkeit.

Skins für den Stil: Vergiss die Kosmetik nicht! Ob du den robusten Look der M4A4 oder die schlichte Eleganz der M4A1-S bevorzugst, Skins verleihen deiner Waffe persönliche Note.

Am Ende ist die Wahl zwischen M4A4 und M4A1-S deine Entscheidung. Also, rüste deine Waffe deiner Wahl aus, begib dich in die Schlacht und denke daran, dass es in der Welt von CS:GO nicht nur um das Gewehr geht, sondern um den Spieler, der es führt. Passe dich an, zielen genau und lasse die Debatte zwischen M4A4 und M4A1-S deine Entschlossenheit befeuern, die virtuelle Schlacht zu erobern.

FAQ

Was ist der Rückstoß der M4A1-S im Vergleich zur M4A4?

Die M4A1-S hat in der Regel einen geringeren Rückstoß als die M4A4, was sie für kontrollierteres Schießen bevorzugt macht.

Welcher Prozentsatz der Profispieler verwendet die M4A4?

Etwa 60-70% der professionellen Spieler entscheiden sich für die M4A4, obwohl der Prozentsatz variieren kann.

Was ist der Unterschied zwischen der M4A1-S und der M4A4 in Bezug auf den DPS (Schaden pro Sekunde)?

Die M4A4 hat einen höheren Schaden pro Sekunde (DPS) aufgrund ihrer schnelleren Feuerrate, während die M4A1-S einen höheren Schaden pro Schuss aufweist. Die Wahl hängt von deinem Spielstil und deiner Vorliebe für anhaltendes Feuer oder Präzision ab.

See Also