NAVI’s Ausstieg aus der IEM Köln 2023

Mit einem Ergebnis von 1:2 unterlag NAVI Astralis im Lower Bracket der Gruppe B. Das Team sicherte sich den 7.-8. Platz und hat 24.000 US-Dollar gewonnen.

NAVI’s Scharfschütze, s1mple, erklärte auf Twitter: „Entschuldigung, Fans, aber wir sind noch nicht bereit, in der Arena zu bestehen. GGWP, Astralis, viel Glück in den Playoffs. Vielen Dank für eure Unterstützung.“

Der Trainer von NAVI, B1ad3, fasste auch ihre Leistung im Turnier zusammen: „Wir waren definitiv träge in der Verteidigung [on Overpass]. Es scheint, dass unser Kartenpool nicht stark genug war, um es in die Playoffs zu schaffen. Aber es war immer noch ein ordentlicher Versuch von den Jungs.“

Das große Finale des Turniers findet am 6. August in Deutschland statt. Die Teams kämpfen um einen Preispool von einer Million Dollar und einen Platz bei der IEM Katowice 2024.