Arme Reiche – Eine Geschichte über den Erfolg von Spielern ohne Organisation

Jedes bedeutende Sportereignis geht niemals ohne einige Wunder von den Teilnehmern einher, und Counter-Strike ist keine Ausnahme. Man kann sich daran erinnern, wie die Vertreter aus dem Kosovo zweimal in der Legend-Phase der Majors gespielt haben und in einem Monat erneut spielen werden.

Arme Reiche - Eine Geschichte über den Erfolg von Spielern ohne Organisation - 1

Erste Schritte

Im Februar 2022 beginnen die offenen Qualifikationen für den PGL Major 2022, der in Antwerpen, Belgien, stattfindet. Im zweiten Qualifikationsturnier teilnehmend, beendet BNE das Turnier auf dem 3. Platz und verliert nur gegen Endpoint, was es ihnen ermöglicht, in die RMR-Phase des Major-Turniers einzuziehen. Die Setzung der Teams platziert sie in Gruppe B, wo sie mit einem 3-2-Score in die Challenger-Phase aufsteigen, indem sie Teams wie Entropiq, ASG, SINNERS besiegen und nur gegen Ninja in Pyjamas und G2 verlieren. Die Tatsache, dass ein Team aus dem Kosovo es geschafft hat, wurde zu einem Fest für die Bevölkerung, und sie wurden persönlich vom Premierminister beglückwünscht.

Arme Reiche - Eine Geschichte über den Erfolg von Spielern ohne Organisation - 2

Unerwarteter Erfolg

In der Challenger Stage absolvierte Bad News Eagles 5 Matches. Das Eröffnungsspiel der Kosovaren war gegen die türkischen Vertreter, Eternal Fire. Mit einem Ergebnis von 16:14 schafften es die Jungs, einen 1-0 Rekord aufzustellen, bevor sie gegen forZe antraten, jedoch mit einem Ergebnis von 7:16 eine Niederlage erlitten. Die nächste Begegnung war gegen das brasilianische Imperial Team, das sie mit einem Ergebnis von 16:12 besiegten. Das folgende Match von BNE war gegen ENCE, jedoch erlitten sie eine Niederlage in der Best-of-3 Serie, was sie auf einen 2-2 Rekord zurückwarf. Der letzte Kampf der Challenger Stage wurde gegen ein weiteres brasilianisches Team, MIBR, gespielt. Der Sieg über sie verschaffte eine Chance zur Teilnahme an der Legend Stage des Majors, was sie mit einem Ergebnis von 2-1 erreichten.

Arme Reiche - Eine Geschichte über den Erfolg von Spielern ohne Organisation - 3

In der Legend Stage konnte Bad News Eagles keine hellen Auftritte hinlegen und sich für die Playoffs qualifizieren. Sie wurden mit einem 0-3 Rekord eliminiert (14:16 gegen Copenhagen Flames, 4:16 gegen FaZe, 0:2 gegen Imperial), was sie auf den 15.-16. Platz platzierte.

Durch das Erreichen der Legend Stage sicherten sich Bad News Eagles ihre Teilnahme am nächsten Major, IEM Rio 2022, in der RMR Stage in Gruppe A.

Zweite Runde des Erfolgs

Das Eröffnungsspiel ihrer Gruppe begann gegen das türkische Eternal Fire, ein hart erkämpfter Sieg mit einem Ergebnis von 16:14 führte sie zu einem Match gegen Ninjas in Pyjamas. Nachdem sie jedoch gegen sie mit einem Ergebnis von 7:16 verloren hatten, traten die Kosovaren gegen das dänische Astralis an, die sie sensationell mit 16:3 besiegten. Solche Ergebnisse brachten sie gegen Team Spirit und nach einer Niederlage von 1-2 in Maps besiegten Bad News Eagles forZe und stiegen in die Challenger-Phase des Turniers auf.

BNE eröffnete das Turnier mit einem Spiel gegen 00NATION, das sie mit einem Ergebnis von 16:3 leicht besiegten. Das nächste Spiel war gegen BIG, die sie ebenfalls mit 16:11 besiegten. Ihr letzter Kampf um den Aufstieg war gegen GamerLegion. Ein 2-0-Sieg in Maps sicherte ihnen den Eintritt in die Legend-Phase. Bad News Eagles wiederholten ihren Erfolg des vorherigen Majors.

Die Legend-Phase begann mit dem Scheitern ihrer ersten beiden Spiele gegen Spirit und ENCE. Ihr drittes Spiel bestritten sie gegen FaZe, die sie überraschend mit einem Ergebnis von 2-1 in Maps besiegten, zum Erstaunen aller Fans. In ihrem letzten Spiel bei dem Major traten BNE gegen Na`Vi an, verloren jedoch schließlich mit einem Ergebnis von 0-2 und schieden aus dem Major auf dem 12.-14. Platz aus.

Wir sehen uns in Paris!

Ein solches Ergebnis garantiert ihre Teilnahme an der RMR-Phase des nächsten Majors, der von Blast organisiert und in Paris ausgetragen wird. Die Bad News Eagles starten mit einem Stolperstein und verlieren ihr erstes Match gegen 1WIN mit einem Ergebnis von 9:16. Sie haben jedoch keine Probleme damit, alle folgenden Matches gegen Viperio, Apeks und FaZe zu gewinnen. Mit einem Rekord von 3-1 stehen die Spieler vor der Herausforderung, gegen GamerLegion um das Recht zu spielen, in der Legend-Phase anzutreten, was ihnen erfolgreich gelingt, und sie fliegen nach Paris.

Diese Organisation hat es geschafft, ihren Erfolg, in das größte Turnier aufzusteigen, dreimal zu wiederholen. Wir werden ihre Spiele beim Blast Paris Major 2023 verfolgen, um zu sehen, ob sie es in die Playoff-Phase des Turniers schaffen können.

Arme Reiche - Eine Geschichte über den Erfolg von Spielern ohne Organisation - 4

Schwierigkeiten bei der Suche nach einer Heimat

Trotz solch erstaunlichem Erfolg – warum können die Spieler kein Zuhause finden? Seit dem Major in Antwerpen hat James Banks selbst die Spieler kontaktiert und sich nach einem Gespräch entschieden, ihr Hauptmanager zu werden, um bei organisatorischen Angelegenheiten zu helfen. Banks übernahm auch die Verantwortung für Verhandlungen mit großen Organisationen, um den Spielern zu helfen. Die Hauptprobleme bei der Unterzeichnung dieses Rosters sind die Verbote jeglicher Form von Wetten in Albanien und Kosovo, die die Fähigkeit von Organisationen mit Wett-Sponsoren, die Spieler zu finanzieren, erschweren. In Zukunft werden wir herausfinden, ob die Hauptakteure im Esportmarkt in der Lage sein werden, in den Markt solcher talentierten Einzelpersonen einzutreten.